Girls' Day im Bundeskanzleramt

Am 26. April 2012 folgten die Mädchen der Klassen 2a und 2b der Einladung in das Bundeskanzleramt zum Girls' Day unter der Begleitung ihrer Lehrerinnen Mag. Karin Fohleutner und Mag. Gerlinde Tatzber.

Nach einem gastfreundlichen Empfang im historischen Gebäude am Ballhausplatz begrüßte BM Gabriele Heinisch-Hosek die jungen Damen und ermunterte sie "Ihre Frau zu stehen" . Dabei zeigte sie auf, dass insbesondere bei der Wahl der Ausbildungmöglichkeiten gravierende Unterschiede zwischen Mädchen und Burschen zu beobachten sind. Noch immer würde sich der überwiegende Teil der Mädchen für traditionell frauenspezifische Berufe entscheiden, die meist schlecht bezahlt sind. Sie appellierte eine Karriere auch im technischen Bereich ins Auge zu fassen, selbstbewusst in den Vordergrund zu treten, sich sicher zu sein, dass Frauen Aufgaben im Berufsleben mindestens genau so gut erfüllen wie Männer. Beeindruckend waren auch ihre sehr persönlichen klaren Worte über die Wahl des Lebenspartners - genau hinzusehen, ob man sich als Frau "hinter den Herd gedrängt" oder gefördert fühlt. Auch weit verbreitete Meinungen in der Gesellschaft wonach Mütter, die einer Erwerbstätigkeit nachgehen "Rabenmütter" seien, wies sie entschieden als unrichtig zurück.

Die anschließende Führung durch die geschichtsträchtigen Räumlichkeiten des Bundeskanzleramtes war sehr interessant und beinhaltete einen spannenden Einblick in die Geschichte Österreichs. Auch die aktuellen Schauplätze der Verhandlungen z.B. im Ministerrat wurden lebensnah vorgestellt.

Mit einer überzeugenden Präsentation der Vorteile einer modernen digitalen Verwaltung Österreichs endete der Tag. Dabei wurden die Anwendungsgebiete und Kostenersparnisse des elektronischen Akts, der Handysignatur, des elektronischen Postkastens und weiterer Anwendungsbereiche von Herrn Mag. Johannes Rund anschaulich vorgestellt.

Mag. Karin Fohleutner

 

Vorträge und Kommentare der SchülerInnen finden Sie unter

https://www.help.gv.at/Portal.Node/hlpd/public/content/partner/66055.html

 

Fotos oben: Am 26. April 2012 Bundesministerin Gabriele Heinisch-Hosek beim "Girls' Day" im Bundeskanzleramt.  FotografIn: Regina Aigner   Quelle: BKA/HBF